Startseite  |  Impressum  |  Sitemap  |  Datenschutz
Ferien
Schriftgröße
Programm November
Jugendzentrum "Q"

Programm Dezember
Jugendzentrum "Q"

Druckversion

Sommerferienprogramm 2017
Anmeldung vom 3. bis 11. Juli 2017

 

Die Kommunale Jugendarbeit Hof stellt in Zusammenarbeit mit Hofer Vereinen und Verbänden ein umfangreiches Sommerferienprogramm für Kinder und Jugendliche zusammen.

Das Angebot reicht von Sportkursen über Ausflüge, Bastelangebote, Besichtigungen uvm.:
Sommerferienprogramm 2017 

Das Sommerferienprogramm 2017 erscheint
ca. Mitte/Ende Juni 2017


Wo und wann kann man sich zum Sommerferienprogramm anmelden?

Die Anmeldung zum Sommerferienprogramm läuft vom 3. bis 11. Juli
2017 im Kinder- und Jugendbüro, Hans-Böckler-Str. 4, Hof, zu folgenden Zeiten:


Montag, 3. Juli 2017 (erster Anmeldetag) von 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 11.45 Uhr
Montag bis Donnerstag von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr


Unbedingt mitbringen: ausgefüllten und unterschriebenen Anmeldeschein/Einverständniserklärung!

Kosten?
Die Kosten für die einzelnen Sommerferienprogrammangebote sind unterschiedlich, zum Teil auch kostenlos. Eine Anmeldung kann nur bei gleichzeitiger Einzahlung des evtl. anfallenden Unkostenbeitrages - nur in bar - erfolgen.
Einverständniserklärung/Anmeldeschein

Aus versicherungsrechtlichen Gründen müssen sich die Eltern mit der Anmeldung ihrer Kinder zum Sommerferienprogramm durch Unterschrift einverstanden erklären. Erfolgt eine Anmeldung nicht durch die Eltern, sondern durch die Kinder bzw. Dritte, ist die unterschriebene Einverständniserklärung Voraussetzung für die Anmeldung. Die Einverständniserklärung ist auf den Anmeldescheinen aufgedruckt.


Um den Anmeldeablauf zu verkürzen, bitten wir die in den Sommerferienprogrammheften (erhältlich an den Schulen, im Bürgerzentrum, in der Stadtbücherei, im Jugendzentrum "Q" und im Fachbereich Jugend und Soziales, Klosterstr. 23) enthaltenen Anmeldescheine bereits ausgefüllt und unterschrieben zur Anmeldung mitzubringen - Vielen Dank!


Pro anzumeldendes Kind muss ein Schein ausgefüllt und unterschrieben zur Anmeldung mitgebracht werden.

Alternativen
Für die Anmeldung zu Angeboten des Sommerferienprogramms sollten sich vorab Alternativen und Ausweichmöglichkeiten überlegt werden, da es möglich sein kann, dass beim gewünschten Angebot keine Plätze mehr frei sind.
Zeit
Bei der Anmeldung zum Sommerferienprogramm werden insbesondere am 1. Anmeldetag von über 500 Kindern die Namen erfasst und in Anmeldelisten übertragen, Kurse bezahlt oder Fragen beantwortet - das braucht seine Zeit. Deshalb bitten wir, etwas Zeit zur Anmeldung mitzubringen.