Startseite  |  Impressum  |  Sitemap  |  Datenschutz
Jugendberufshilfe
Schriftgröße
Programm Juli
Jugendzentrum "Q"

Druckversion

ESF-Projekt Arbeiten und Lernen
- Chance für die Jugend in unserer Region -

Das arbeitsmarktpolitische Projekt unterstützt die Teilnehmer/innen in ihrem Bestreben die Zugangsvoraussetzung zum Arbeitsmarkt und die sozialen Eingliederungschancen zu verbessern. 

Teilnehmer/innen sind zwischen 16 und 25 Jahre alt und wohnen im Stadtgebiet Hof. Die Zuweisung erfolgt durch das Jobcenter Hof Stadt und ist monatlich möglich. Vor Projekteintritt findet bei Bedarf ein Gespräch zur Eignungsabklärung statt.

Das Projekt, welches sich über einen Zeitraum von einem Jahr erstreckt, gliedert sich in drei Module. In Modul 1 (1. - 3. Monat) wrden die Teilnehmer/innen in der Holzwerkstatt eingesetzt und erlernen die Grundfertigkeiten der Holzbearbeitung. Nach der Fertigstellung ihres eigenen Übungsstücks werden die Teilnehmer/innen an den Maschineneinsatz herangeführt und in der Projektarbeit eingesetzt. In Modul 2 (4. - 10. Monat) sollen Teilnehmer/innen in ausgewählten städtischen Betrieben ihren Fähigkeiten und Neigungen entsprechend unter arbeitsweltnahen Bedingungen in einem Praktikum arbeiten. Es werden innerstädtische Praxisstellen aus den Bereichen Verwaltung, Handwerk und Soziales angeboten. In Modul 3 (11. - 12. Monat) haben die Teilnehmer/innen die Möglichkeit, in Betrieben der freien Wirtschaft Praktika zu absolvieren.

Modul 1 und 2 bestehen neben dem praktischen auch aus einem theoretischen Teil (Auffrischung des Schulwissens, Fachtheorie, Soziale Gruppenarbeit). Zu diesen Teilen werden externe Fortbilddungskurse (MS Word, MS Excel, 1. Hilfe-Kurs) sowie verschiedene Exkursionen durchgeführt (bspw. Weimar/Buchenwald, Nürnberg).


Das Projekt wird durch den Europäischen Sozialfonds, das Jobcenter Hof-Stadt, die Schiffbauer-Stiftung und die Stadt Hof gefördert.

 


Mitarbeiter und Kontakt


Peter Knauer
(Projektleitung)

Harald Tippelt
Alfred Pick
Bernd Schaller

 

Jägerzeile 77
95028 Hof

 

Telefon: 09281 540556-0
Telefax: 09281 540556-19
email:    arbeitenundlernen@stadt-hof.de